Uploader: Leon
Country: Netherlands
Uploaded: Jun 25, 2018
Price: Free

Please, verify you are not robot to load rest of pages

din 18065 - pdf free download

Treppen – Geländer – DIN E 18065
Dipl.--Ing. Herbert Gottschalk, IVD Süd, Verwalterforum, München, 14. Juli 2010
Dipl.
TÜV SÜD Industrie Service GmbH
IVD Süd, Verwalterforum / Treppen - Geländer / Herbert Gottschalk / Juli 2010 / 1
Treppen / Geländer
Thema
„
Treppen sind nach DIN 18065 Gebäudetreppen zu planen und zu errichten.
DIN 18065 ist eine anerkannte Regel der Technik
Technik.
„
DIN 18065 ist in allen Bundesländern (Ausnahme NRW) in der Liste der technischen
Baubestimmungen enthalten und somit öffentlich rechtlich eingeführt.
Ausgenommen von der Verbindlichkeit sind in mehreren Bundesländern Treppen in
Gebäuden mit bis zu zwei Wohnungen und Treppen innerhalb von Wohnungen.
„
Zusätzlich sind in mehreren Landesbauordnungen Vorgaben zu Treppenräumen
Treppenräumen,
Fluchtwegen, Handläufen etc. hinsichtlich der Nutzbarkeit und des Brandschutzes
enthalten.
„
Detailfragen zu Geländern, Handläufen etc. waren in der Praxis oft genauso
umstritten wie Detailausführungen z.B. bei gewendelten Treppen.
„
Seit September 2009 liegt der Entwurf zur neuen DIN 18065 vor
vor.
TÜV SÜD Industrie Service GmbH
IVD Süd, Verwalterforum / Treppen - Geländer / Herbert Gottschalk / Juli 2010 / 2
Treppen / Geländer
Handläufe
„
Zum 31. Juli 2008 erfolgte eine Änderung der BayBO zur Anpassung an das neue
Behindertengleichstellungsgesetz (BayBGG).
„
Die Regelung zu Handläufen wurde geändert;

Rohbaumaß ~ 1,20 m.
Zur Erinnerung: Auch die barrierefreie Zugänglichkeit wurde 2008 geändert.
TÜV SÜD Industrie Service GmbH
IVD Süd, Verwalterforum / Treppen - Geländer / Herbert Gottschalk / Juli 2010 / 3
Treppen / Geländer
Handläufe
„
Zur Ausbildung von Handläufen im Detail werden in DIN E 18065 Angaben gemacht:
Handläufe aus Holz müssen mindestens einen Durchmesser von 45 mm haben.
TÜV SÜD Industrie Service GmbH
IVD Süd, Verwalterforum / Treppen - Geländer / Herbert Gottschalk / Juli 2010 / 4
Treppen / Geländer
Handläufe
„
Handläufe sollten durchgehend ausgeführt werden
Dies bezieht sich auf den Treppenlauf – nicht auf die Treppenanlage insgesamt einschl.
Podest.
TÜV SÜD Industrie Service GmbH
IVD Süd, Verwalterforum / Treppen - Geländer / Herbert Gottschalk / Juli 2010 / 5
Treppen / Geländer
Handläufe
„
Bei Wohngebäuden mit bis zu 2 WHG und
innerhalb von WHG sind Unterbrechungen
erlaubt.
TÜV SÜD Industrie Service GmbH
IVD Süd, Verwalterforum / Treppen - Geländer / Herbert Gottschalk / Juli 2010 / 6
Treppen / Geländer
nutzbare Laufbreite
„
Die nutzbare Laufbreite muss von der Wand bis zum Handlauf z. B. 1,0 Meter sein.
Laufbreite
TÜV SÜD Industrie Service GmbH
IVD Süd, Verwalterforum / Treppen - Geländer / Herbert Gottschalk / Juli 2010 / 7
Treppen / Geländer
Seitenabstände
„
Die Seitenabstände dürfen 50 mm
betragen (alt 60 mm).
„
Das Geländer muss seitlich (h/2 Linie)
oder über der Treppe liegen.
TÜV SÜD Industrie Service GmbH
IVD Süd, Verwalterforum / Treppen - Geländer / Herbert Gottschalk / Juli 2010 / 8
Treppen / Geländer
Geländerhöhen
„
Generell bleiben die Geländerhöhen unverändert.
„
Die Regelung
g
g zur Sicherung
gg
gegen
g
Überklettern von Kleinkindern wurde auf
700 mm geändert. (nicht innerhalb der WHG und
g ) ((alt 600 mm))
Gebäude bis zu 2 Wohnungen)
TÜV SÜD Industrie Service GmbH
IVD Süd, Verwalterforum / Treppen - Geländer / Herbert Gottschalk / Juli 2010 / 9
Treppen / Geländer
Geländerhöhen